Neuester Artikel, Salé, Unterkünfte

Tiefenentspannt im The Repose in Salé

In einem meiner Artikel aus diesem Jahr habe ich bereits beschrieben, wie positiv überrascht ich von Marokkos Hauptstadt Rabat war und was es dort alles zu sehen gibt. Alle Informationen dazu findest du noch einmal hier.

Als wir uns dann nach einer Unterkunft in Rabat umgeschaut haben, sind wir dann auch auf Unterkünfte in Salé aufmerksam geworden.

Salé liegt direkt neben Rabat und kann von dort aus mit dem traditionellen Ruderboot oder aber per ultramoderner Straßenbahn erreicht werden. Wer mit dem Zug anreist, kann auch direkt in Salé aussteigen. Die Medina von Salé ist sehr ursprünglich. Hier gibt es kaum Touristen und man kann unbehelligt durch die Gassen stromern.

dscn3151 dscn3197 dscn3236 dscn3216dscn3221

Inmitten dieser Medina liegt eine ganz besondere Unterkunft – The Repose. Ich hatte mich bereits virtuell vorab verliebt in das blaue Chefchaouen -Zimmer und war begeistert, als dieses nach unserer Ankuft noch umwerfender war als auf den Bildern. Insgesamt gibt es vier Zimmer, wobei für jeden Geschmack etwas dabei ist.

dscn3100 dscn3124 dscn3114

Durch die geringe Zimmeranzahl herrscht eine familiäre Atmosphäre. Jan, die Gastgeberin,  ist jederzeit ansprechbar und sorgt dafür, dass es ihren Gästen wohlergeht.

Ein Highlight des Hauses ist die wunderschön bepflanzte Dachterrasse, auf der man stundenlang sitzen und entspannen kann. Hier wird auch das sehr umfangreiche und leckere Frühstück serviert.

dscn3130

dscn3132 dscn3128 dscn3180dscn3176dscn3186

Wer mag, der kann sich auch am Abend bekochen lassen. Wir haben es am ersten Abend ausprobiert und waren von dem Geschmackserlebnis so beeindruckt, dass wir es beibehalten haben.

dscn3155

Auf der Dachterrasse wohnt auch die Hausschildkröte, die natürlich für Felicia eine besondere Attraktion war und ausgiebigst in Augenschein genommen wurde.

dscn3163 dscn3188

Auf Wunsch wird ein Transfer vom Bahnhof arrangiert und Jan kümmert sich auch um die Organisation eines Fahrers für weitere Strecken oder die Besorgung von Bus- und Zugtickets.

The Repose liegt wirklich mitten in der Medina und ganz in der Nähe der Großen Moschee und der ehemaligen Koranschule. Fußläufig finden sich auch Händler für Lebensmittel und Gegenstände aller Art. Die Straßenbahn, die Boote nach Rabat und auch der Bahnhof von Salé können fußläufig erreicht werden. Bei Ankunft erhält man einen sehr guten Plan, der  ein Verlaufen nahezu unmöglich macht.

Wir hatten ursprünglich nur eine einzige Nacht gebucht und haben zweimal verlängert. Für uns war der Name The Repose Programm und wir haben uns sehr wohlgefühlt in unserem Traum in Blau.Eine schöne Alternative zu einer Unterkunft direkt in Rabat.