Marrakesch, Neuester Artikel, Unterkünfte

Riad Fatinat in Marrakesch – wo das Badezimmer zum Badetempel wird

UNBEZAHLTE WERBUNG DA NAMENTLICHE NENNUNG UND VERLINKUNG

Heute stelle ich euch ein weiteres Riad in der Medina von Marrakesch vor – das Riad Fatinat. Ich war dort gemeinsam mit meiner Mutter im Mai für zwei Nächte zu Gast.

Das Riad Fatinat liegt im Viertel Bab Doukkala in einer ruhigen Umgebung.

Da ich mit meiner Mutter unterwegs war, haben wir ausnahmsweise den Flughafentransfer des Riads benutzt, was super geklappt hat.

Das unter deutscher Leitung stehende Riad bietet Unterkunft in nur drei Gästezimmern und zwei Suiten.

Wir hatten für unseren Aufenthalt (2 Nächte) die Suite Fatinat reserviert. Nachdem wir im wunderschönen Innenhof des Riads begrüßt wurden und wir erstmal einen Minztee und leckeres Gebäck serviert bekamen, wurden wir in unsere Suite geführt.

 

Diese war ein Traum aus 1001 Nacht und zum Verlieben schön. Hatte ich mich vor Ankunft noch über den Begriff „Badetempel“ amüsiert, so muss ich im Nachhinein sagen, dass dieser Begriff eine ziemlich gute Beschreibung für das war, was uns im Badezimmer erwartete.

 

Höchst herrschaftlich mutete auch das Wohn-und Schlafgemach an, das in seinen Farben perfekt abgestimmt war. Und auch wenn ich sonst eher klare, nüchterne Linien mag, so fand ich doch sofort Gefallen an diesem üppigen Ambiente.

Ein Traum war auch die Dachterrasse, die mit einem tollen Ausblick und einem wunderbaren Zelt als Rückzugsort aufwarten konnte.

Von hier aus war es nicht weit zur Koutoubiamoschee und dem Djemaa el Fna und doch ist die Straße eher ruhig.

Wir bekamen ein leckeres Frühstück und jede erdenkliche Hilfe bei der Gestaltung unseres Marrakeschaufenthaltes.

Ein untrügliches Qualitätsmerkmal war: wir haben uns beide von der ersten Sekunde an gut aufgehoben gefühlt.

Das Riad Fatinat ist ein Juwel in der Medina Marrakesch und wir können nur unsere Empfehlung aussprechen. Dies war ein Aufenthalt, der nach Wiederholung schreit.