Alle Artikel in: Oualidia

Entspannung pur im Hôtel L’Hippocampe in Oualidia

Dieser Beitrag enthält  Werbung Während unserer Marokkoreise im Juli wollten wir unbedingt auch ans Meer. Nachdem wir schon einige schöne Orte an der marokkanischen Atlantik- und Mittelmeerküste kennenlernen durften, sollte es diesmal  Oualidia sein. Ich bin ein Mensch, den man über Bilder erreichen kann. Das hatte auch bei Oualidia vortrefflich funktioniert und ich war gespannt auf die Lagune. Unser Ziel war das Hôtel L’Hippocampe direkt an der Lagune. Die E-Mail-Kommunikation im Vorfeld klappte wunderbar. Irina, die zusammen mit ihrem Mann Neil das Hotel leitet, kommt aus Deutschland. Wir reisten aus Fès an und mussten in Casablanca am Bahnhof abgeholt werden. Der Fahrer erwartete uns pünktlich am Bahnhof und brachte uns in einem neuwertigen und klimatisierten Fahrzeug sicher nach Oualidia. Beim Betreten der Anlage waren wir sofort verzaubert von der Blumenpracht, die uns umgab. Die Zimmer sind in eingeschossigen Bungalows liebevoll in die blühende Pracht eingebettet. Unser Zimmer lag in der oberen Reihe. Von dort aus hatten wir auch einen Blick auf die Lagune und das Meer.   Auch sonst fühlten wir uns gleich wohl in …